Präambel

Hilf mir, es selbst zu tun.“ Maria Montessori

Mit unserem vorliegenden Schulprogramm wollen wir unsere Grundschule „Zum Wasserturm“, Neverin gemeinsam mit Kindern, Eltern, Partner und Lehrer mit Leben füllen. Dazu schaffen wir eine anregende, harmonische, freundliche Umgebung, welche ein Lernen mit allen Sinnen in einem naturnahen Umfeld ermöglicht. So nimmt jedes Kind Natur wahr und kann seinen Körper bewusst erleben.

Wir fordern und fördern ein selbstständig handelndes und erforschendes Lernen, um unsere Schüler mit soliden anwendungsbereiten Kompetenzen auszustatten. Wir sehen im Lesen das Fundament für ein erfolgreiches Lernen in allen Lebensbereichen.

Wir achten und tolerieren die Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers mit all seinen individuellen Eigenheiten und Ansprüchen und gehen auf ihre spezifischen Bedürfnisse ein.  

Ziel ist die bestmögliche Vorbereitung des Einzelnen in der Gemeinschaft auf den weiteren Bildungsweg und das lebenslange Lernen.

Das Schulprogramm wird regelmäßig evaluiert und in der Schulgemeinschaft in einem langfristigen Prozess kontinuierlich weiterentwickelt.